Team

Geschäftsführung

Ulrich Puz

Ulrich Puz ist in Wien geboren und absolvierte die HTL Schellinggasse für Elektrotechnik. Nach dem Zivildienst studierte er an der Univ. f. Bodenkultur Kulturtechnik und Wasserwirtschaft. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Uni-Assistent und später in einem Zivilingenieurbüro. Nach einer Zeit bei der ASFINAG in der Internen Revision übernahm Ulrich Puz im Mai 2010 die Geschäftsführung der SCHIG mbH, die er ab Februar 2011 als Alleingeschäftsführer führte. Seit Mai 2020 ist Ulrich Puz Sprecher der Geschäftsführung der FRACHTbahn Traktion GmbH. Er promovierte an der Univ. f. Bodenkultur am Institut für Konstruktiven Ingenieurbau und schloss seinen Executive Master (MBA) an der Wirtschaftsuniversität Wien ab. Er unterrichtet im Fachbereich Eisenbahn an der FH St. Pölten und ist eingetragener Ziviltechniker. Ulrich Puz ist verheiratet und hat drei Söhne.

Volker Kohl

Volker Kohl begann seine berufliche Laufbahn nach dem Abschluss des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau im Vertrieb der Rail Cargo Austria AG (ÖBB) als Key Account Manager, wo er fünf Jahre tätig war. Darauf folgten Tätigkeiten als Projektmanager bei der DHL Rail Austria. Langjährige Erfahrung im Aufbau und der Weiterentwicklung von international tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmen konnte Volker Kohl im Zuge seiner Funktionen ab 2007 als Leiter Operations und letztendlich als Geschäftsführer der TX Logistik Austria GmbH bzw. ab 2014 als Geschäftsführer der Lokomotion Austria GmbH sammeln. Seit Juni 2020 ist er als Geschäftsführer der FRACHTbahn Traktion GmbH für den Bereich Produktion zuständig. Volker Kohl ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Florian Kazalek

Florian Kazalek wurde in Wien geboren, ist verheiratet und Vater von 2 Söhnen. Er studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und in den USA Betriebswirtschaftslehre. Bei der BMW AG in Deutschland war er während seines Studiums als Diplomand tätig und begann nach seinem Universitätsabschluss im Jahr 2002 als Projektcontroller bei der BMW M GmbH in München. Nach 4 Jahren übersiedelte er wieder nach Österreich und nutzte seine Erfahrungen in der Automobilindustrie für einen Wechsel zu Magna International Europe AG. Dort war er als Senior Consultant und Analyst im Bereich Unternehmensbewertungen und Audits tätig und setzte später sein kaufmännisches Wissen auch in Funktionen in non-automotive Bereichen von Magna ein. Im Jahr 2009 entschloss sich Florian Kazalek zu einem Branchenwechsel und begann als CFO bei der ersten privaten Personeneisenbahn WESTbahn Management GmbH, an deren Aufbau er wesentlich beteiligt war. Im Rail Holding AG Konzern trägt er weiterhin in mehreren Gesellschaften die Verantwortung für den Bereich Finanzen, Controlling und Einkauf. Florian Kazalek ist seit Oktober 2019 neben seiner Funktion bei der WESTbahn in der FRACHTbahn Traktion GmbH als Geschäftsführer tätig.

Manuel Heindl

Manuel Heindl ist in Wien geboren. Nach Abschluss des Studiums Logistik- und Transportmanagement an der FH des BFI-Wien, begann er seine berufliche Laufbahn im Jahr 2009 im Vertrieb der ChemFreight GmbH (Rail Cargo Austria AG (ÖBB)) als Key Account Manager. Darauf folgten diverse Vertriebstätigkeiten (u.a. Key Account Manager, Team- Koordinator, Deputy Department Manager) in der Rail Cargo Austria AG (ÖBB) in den Bereichen Mineral Oil und Chemicals. Seit November 2019, dem operativen Start der FRACHTbahn Traktion GmbH, verstärkt Manuel Heindl das Team als Head of Sales. Er kann neben seiner fundierten branchenspezifischen wirtschaftlichen Ausbildung auf vielfältige und tiefgreifende Erfahrungen im Vertrieb und der internationalen Eisenbahnlogistik zurückgreifen.

Gründungsidee

Wir sind davon überzeugt, dass Kosteneffizienz kein Widerspruch zu Nachhaltigkeit und Kundennähe, zu Transparenz und konkurrenzlos guter Leistung ist.
Unser Ziel ist es, den Transportverkehr von der Straße auf die Schiene zu bringen.
Wir investieren viel, damit Ihr Investment sicher ankommt.